ixxcon - Aktuelle Pflegedienst Meldungen

Aktuell

bad e.V. kritisiert Forderungen der Patientenschutz-Stiftung

Verwundert hat der Bundesverband Ambulante Dienste und Stationäre Einrichtungen (bad) e.V. jetzt auf Forderungen der Deutschen Stiftung für Patientenschutz reagiert.

Arbeitsrechts-Seminar

Arbeitsrecht in Pflegeeinrichtungen – zu diesem überaus wichtigen Thema bietet der Bundesverband Ambulante Dienste und Stationäre Einrichtungen (bad) e. V. am 28. August in Hannover ein Seminar an.

Nachfolge-Matineé

Rund um die Betriebsnachfolge in Ambulanten Diensten dreht es sich bei unserer Veranstaltung am 6. Juni im Kompetenz-Center Heilberufe der HASPA in Hamburg.

Nachfolge-Check für Pflegedienste

Speziell für die Ambulante Pflegebranche haben wir von ixxcon einen "Nachfolge-Check" entwickelt. Der zeigt auf, wie fit ein Dienst im Vergleich zu anderen Anbietern für den Generationswechsel ist.

Workshop - Betriebsnachfolge von A bis Z

Die diskrete Nachfolgersuche, der Prozess der Übergabe und die Optimierung des Verkaufspreises sind 2018 Themen der ixxcon-Akademie.

Innovatives Gesellschaftermodell für mehr pflegen als schreiben

Sie wollen als leitende Pflegekraft mehr pflegen als schreiben? Dann kann diese innovative Unternehmensstruktur vielleicht eine Perspektive bieten.

bad-Unternehmertage Pflege – jetzt letzte Plätze sichern!

Bundesweit finden im Oktober die „bad-Unternehmertage Pflege 2017“ statt. Die Mischung einer hochkarätiger Fortbildung mit einer zwanglosen Networking-Veranstaltung macht den Reiz der bad-Unternehmertage aus.

Workshop "Betriebs-Nachfolge in der Pflege"

Hamburg. Zum Thema Unternehmens-Nachfolge in der Pflege bietet ixxcon wieder ein spezielles Impuls-Seminar an. Das nächste ca zweistündige Seminar findet am 25. September in Hamburg statt.

Gerüstet für den Notfall?

Was passiert, wenn Sie als Chef im Pflegedienst unerwartet ausfallen? Wie kann der Dienst fortbestehen? Ist die Inhaberfamilie abgesichert? Unser Angebot: Der Notfall- und Nachfolge-Check von Pflege-Praktikern für Pflege-Praktiker.

Neues zum Pflegemindestlohn

Ab dem 1. Januar 2018 soll der Pflegemindestlohn in Nordrhein-Westfalen von derzeit 10,20 Euro auf 10,55 Euro pro Stunde steigen.

Λ