Veranstaltungen

  • xing-icon-logo-png-transparent
  • Instagram
  • Facebook
  • YouTube

Seminare für Gründer

Gründern und ihren Teams bietet die ixxcon-Akademie die Chance, von unserer pflegefachlichen, pflegerechtlichen und pflegewirtschaftlichen Expertise umfassend zu profitieren. Die Gründer-Workshops helfen Brancheneinsteigern dabei, sich mit ihrem Team umfassend vorzubereiten auf unter anderem diese Themen: Kriterien und Strukturen eines sehr guten ambulanten Pflegedienstes, Pflegedienst-Kauf, Pflegemarkt 2030, Systeme/Gruppen/Holdings im Pflegemarkt, Kostenträger als Vertragspartner, Vermeidung der größten betriebswirtschaftlichen Fehler in der Pflege.

 

Die halb- oder ganztägig buchbaren Workshops sind in drei Phasen gegliedert: Einer Phase der Sensibilisierung und der Wissensvermittlung folgt eine kurze Analysephase der Arbeit/Erfahrung/Ressourcen des Gründers und abgeschlossen wird mit einer Phase der konkreten Planung von Handlungsmöglichkeiten und der konkreten nächsten Schritte. Das besondere dieses Formats: Hier werden Sie nicht mit Power-Point erschlagen, sondern die Referenten sind selbst erfahrene Pflege-Unternehmer oder Sozialversicherungs-Profis, die Gründer genau da abholen, wo sie aktuell stehen. Diese Workshops sind keine Gruppen-Seminare, sondern werden spezifisch auf den jeweiligen Gründer zugeschnitten und individuell terminiert.

Die nächsten freien Termine:

Nach Absprache

Der richtige Zeitpunkt

Als Pflegedienstinhaber stellen Sie sich früher oder später die Frage, wie es mit Ihrem Pflegeunternehmen weitergehen soll. Gibt es niemanden in der Familie, um das Unternehmen fortzuführen, wird die Unternehmensnachfolge zur Herausforderung. Wann ist der richtige Zeitpunkt und was muss beachtet werden? In diesem Lehrfilm gibt Stefan Boddenberg kurze Antworten auf die dringlichsten Fragen.

 

Pflegedienst-Nachfolge schlüsselfertig: richtig geplant – gut verkauftt

Viele Pflegeunternehmer unterschätzen den Aufwand des Unternehmensverkaufs erheblich. Deshalb geht es in diesem Webinar um die richtige Planung und rechtzeitige Vorbereitung des Verkaufs und damit der sicheren Nachfolgeregelung.

Nach der Festlegung der Verkaufsstrategie und der Frage nach dem richtigen Zeitpunkt müssen zunächst viele Fragen beantwortet werden:

  • Wie sieht der ideale Käufer aus?

  • Wie können Sie einen reibungslosen Übergang sicherstellen?

  • Wo sind die Schwachstellen im Unternehmen?

  • Wie wird der Ertrag bereinigt?

  • Welche Preisvorstellung ist am Markt durchsetzbar?

Konkrete weitere Baustellen sind dann die Erstellung der Unternehmensbeschreibung und die Recherche potenzieller Käufer.  Mit diesen gilt es dann, Geheimhaltungserklärungen zu vereinbaren, um dann den Versand der anonymisierten Kurzfassung der Unternehmensdarstellung vorzunehmen.

Auf der nächsten Stufe gilt es, mit Interessenten Telefonkonferenzen und Meetings zu organisieren, die Führung der Preisverhandlungen und die Organisation der Due Diligence (Detailprüfung) zu planen. Dazu wird ein Datenraum samt dazugehörigen Anforderungslisten eingerichtet, bevor schließlich die Vertragsverhandlungen und die Organisation von Notarterminen das ersehnte Finale einläuten.

Dozent:
Stefan Boddenberg ist Geschäftsführer bei ixxcon, hat Erfahrung aus vielen Dutzend Käufen und Verkäufen von Pflegediensten und ist mit dem Spezialgebiet „Bewertung von Pflegediensten“ Mitglied im Deutschen Gutachter und Sachverständigen Verband (DGSV).

 

Beitrag:

für bad e.V. – Mitglieder

59,00 € pro Person

für Nichtmitglieder

79,00 € pro Person

Weitere Informationen und Anmeldung finden Sie hier:

XX-yt.png