Asset Deal

Der Asset Deal ist eine Form des Pflegedienstverkaufs, bei dem die Wirtschaftsgüter eines Unternehmens (engl. assets) einzeln verkauft und auf den Käufer übertragen werden. Von besonderer Bedeutung ist in einem solchen Fall die Kundendatei des Pflegedienstes, doch auch andere materielle und immaterielle Vermögenswerte können in den Verkauf eingehen. Verkäufer sollten sich daher bereits vor einer Verhandlung gut darüber informieren, welche Werte sie abgeben oder behalten möchten.

Steuerlich bietet ein Asset Deal den Vorteil, dass sich die Steuerlast bereits ab dem ersten Wirtschaftsjahr verringert. Aus diesem Grund ist die Verkaufsvariante des Asset Deals besonders bei Existenzgründern beliebt, denn diese können die Abschreibung in der Folge in den Finanzierungsplan des eigenen Pflegedienstes übernehmen.

Λ