Hurwicz-Regel

Die Hurwicz-Regel, auch das Hurwicz-Prinzip genannt, kann eine Unterstützung bei Entscheidungen unter Unsicherheit bieten. Die zukünftigen Umweltzustände und die Wahrscheinlichkeit ihres Eintritts bleiben dabei unberücksichtigt.

Die Formel für die Hurwicz-Regel selbst lautet: (Maximax * λ) + (Maximin * (1-λ))

Sie zeigt den Präferenzwert einer Alternative an. Diese ergibt sich aus der gewichteten Summe des best- (Maximax) und schlechtmöglichsten (Minimax) Ergebnisses. Der Wert von λ richtet sich danach, wie optimistisch der Entscheidungsträger ist. Hierfür wird eine Zahl zwischen 0 und 1 festgelegt. Je näher der Wert an 1 liegt, desto optimistischer ist der Entscheidende. Es gilt die Alternative als passend, die den höchsten Präferenzwert bietet.

Λ