Personalaufwand

Beim Personalaufwand handelt es sich um die Summe der Ausgaben für das Personal – im wörtlichen Sinne also der Aufwand, der auf selbiges entfällt. Der Personalaufwand teilt sich auf verschiedene Bereiche auf. Ein anderer häufig genutzter Begriff für den Personalaufwand sind die Personalkosten.

Die Verteilung des Personalaufwands gestaltet sich nach drei Oberkategorien: Löhne und Gehälter, Sozialkosten (auch: Personalnebenkosten) sowie sonstige Personalkosten. Die Sozialkosten werden unterteilt in die Beiträge zur Sozialversicherung sowie primäre und sekundäre vertragliche Sozialkosten. Diese können je nach Unternehmen und individuellem Vertrag variieren.

Der Personalaufwand macht sich in verschiedenen betriebswirtschaftlichen Kennzahlen bemerkbar. Dabei handelt es sich um die Personalaufwandsquote (Personalaufwand geteilt durch die Gesamtleistung des Unternehmens) sowie die Personalintensität (Personalaufwand geteilt durch Gesamtkosten oder Umsatzerlöse). Die Personalkosten pro Arbeitnehmer werden berechnet, indem der gesamte Personalaufwand durch den durchschnittlichen Personalbestand geteilt wird. Der Personalaufwand ist Teil der Berechnung für das Betriebsergebnis.

Λ