Umsatz

Als Umsatz wird der Gesamtwert der Waren oder der erbrachten Leistungen beschrieben, der innerhalb eines bestimmten Zeitraums erwirtschaftet wurde.

Bedeutungsmöglichkeiten des Begriffs „Umsatz“

Es wird zwischen einem wertmäßigen und einem mengenmäßigen Umsatz unterschieden. Der mengenmäßige Umsatz beschreibt die reine Absatzmenge. Der wertmäßige Umsatz wird auch Erlös genannt. Er ergibt sich aus der Absatzmenge, multipliziert mit dem Verkaufspreis. Die rechtliche Grundlage zur Definition des Erlöses ist § 277 Abs. 1 HGB, demnach zählt als Erlös:
Der wertmäßige Umsatz aus der Vermietung, Verpachtung oder dem Verkauf von Produkten sowie ein wertmäßiger Umsatz aus dem Dienstleistungsverkauf, abzüglich der Schmälerungen dieses Erlöses sowie der Umsatzsteuer. Eine weitere Möglichkeit, den Begriff Umsatz näher zu definieren, ist die Abgrenzung von Netto- zum Bruttoumsatz. Der Nettoumsatz ist für Unternehmen aussagekräftig. Bei der Berechnung des Nettoumsatzes wird die Umsatzsteuer nicht mit einberechnet.

Λ